Kurze Darstellung der Techniken und ihrer Anwendungsgebiete

Zurück

 

Die klassische Massage. Der Körper braucht die Muskulatur, um beweglich zu sein. Ein gesunder Muskel ist elastisch, ähnlich wie ein Gummiband. Ein sehr verspannter Muskel kann 'verkürzen' und dadurch jene Gelenke belasten die er eigentlich bewegen sollte. Oft hat man in einem Gelenk oder an der Wirbelsäule Schmerzen, man denkt an Abnützung oder Entzündung. Schuld daran ist sehr oft aber 'nur' die verkürzte Muskulatur rund um das Gelenk. Die klassische Massage ist, richtig angewandt, dazu da, jene verkürzten Muskel erstens ausfindig zu machen und zweitens wieder in die geschmeidige, gesunde Form zurückzubringen.
Reiki ist ein von Dr. Usui wiederentdecktes chinesisches System der natürlichen Heilung. Reiki bedeutet universale Lebensenergie. Durch Handauflegen am Körper des zu Behandelnden überträgt sich viel Ruhe, Wärme und eine sehr subtile Heilkraft. Reiki wirkt deshalb sehr beruhigend auf das Nervensystem bei: Erschöpfung, Stress, Krämpfen, Schlaflosigkeit, vor Prüfungen und bei innerer Unruhe. Mit den ruhigen Schwingungen der Reiki-Energie läßt sich das innere Selbst mit dem äußeren Wirken wieder in Harmonie bringen, oder vereinfacht ausgedrückt die Seele mit dem Körper verbinden. Akupressur ist die klassische chinesische Heilmassage. Die Akupressur bedient sich jener Reizpunkte an der Körperoberfläche, die der Arzt in der Akupunktur mit Nadeln behandelt. Die Akupressur kann zwar nicht den großen Heilerfolg der Akupunktur vorweisen, trotzdem kann ich mit Hilfe dieser Technik unter anderem bei:
- Verspannungen
- Kreuz- Schulter- oder Nackenproblemen
- Kopfschmerzen
- Beanspruchten Augen
den Linderungsprozess fördern und unterstützen.
Fußreflexzonenmassage: In jedem Fuß enden über 40.000 Nerven. Jeder Körperteil ist deshalb mit den Füßen verbunden. Ich kann mit dieser Massagetechnik am Fuß Spannungen in den Organen reflektorisch erkennen und behandeln. Diese Massage muss nicht schmerzen, um zu wirken! Lymphdrainage ist eine sehr zart ausgeführte Massage, die den Abfluss von Giftstoffen unterstützt und anregt. Sie wirkt allgemein harmonisierend bei Schwellungen - z.B. im Gesicht, im Halsbereich, bei Schnupfen, bei Wasser in den Beinen, nach Bänderriss oder Zerrung. Sie wirkt sehr beruhigend und stärkt das Immunsystem. Die Akupunktmassage befaßt sich mit den Energiebahnen im Körper, die Meridiane genannt werden. Sie fördert den Ausgleich zwischen Entspannung und Überspannung; zwischen Yin und Yang. Diese Technik beseitigt 'Überdruck' von schmerzhaften Körperstellen und wirkt daher allgemein lindernd bei Schmerzen.